Landessynode für Trauung gleichgeschlechtlicher Paare Fruehjahrssynode

Die Landessynode der Evangelischen Landeskirche in Baden hat sich mit zahlreichen Themen befasst. Dazu zählten die Zukunft der Kindertagesstätten, das kirchliche Arbeitsrecht, die badischen Tourismusangebote und die Weiterentwicklung des Ehrenamts in der Kirche.
Mit einer klaren Mehrheit hat sich die Synode für die Trauung gleichgeschlechtlicher Paare in eingetragener Lebenspartnerschaft ausgesprochen.
In Sachen Weiterentwicklung des kirchlichen Arbeitsrechts (so genannter Dritter Weg) und der möglichen Alternative des Einstiegs in kirchengemäße Tarifverträge will sich die badische Synode mehr Zeit nehmen.         mehr bei ekiba.de

fachverband- intern

Infos aus der Arbeit des Fachverbands

Im Nachgang zur Tagung des Arbeitskreises der Religionslehrerverbände "Wie viel Christentum braucht das Land? - Überlegungen zur Zukunft von Schule und Religionsunterricht in Baden-Württemberg" wurde ein Videomitschnitt der Podiumsdiskussion auf dem Kanal der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart eingestellt: www.youtube.com/watch?v=CO-NmLZXFBg
 
 

Online-Spiele bei der EKD

EKD spiele

Wer sein Bibelwissen testen möchte, ist bei den Online-Spielen der EKD genau richtig. Wählen Sie ein interessantes Thema aus (z.B. Jona, Zehn Gebote, Jakobs Weg, Arche-Typen, Jesus fr@gen u.v.m.) und los geht's. Alle Spiele haben ein eigenes Design und öffnen sich in einem neuen Fenster des Internet-Browsers. Bei einigen Spielen sind Aufgaben visuell zu lösen. Aufgrund der Interaktion ist die Bibel-Expedition in Flash-Technik programmiert.        mehr bei ekd.de/spiele

Pfingsten - die Gründung des Christentums

PfingstenDem Pfingstfest fehlen die Symbole und das Brauchtum. So ist die gefeierte "Ausgießung des Heiligen Geistes" nur im Rückgriff auf biblische Texte zu begreifen, die ihrerseits für uns heute nicht leicht zu verstehen sind. Auf lehrer-online.de finden Sie eine Unterrichtseinheit für Sek I und II zum Thema. Den Kern des Materials bilden biblische Texte in der Fassung der Einheitsübersetzung. Von den online greifbaren Bibelübersetzungen werden zwei deutlich abweichende Übersetzungen präsentiert, eine davon mit erklärenden Links zu Wörtern und Begriffen. 
mehr bei lehrer-online.de

Keine Noten auf Hausaufgaben

lehrer-online Fall des Monats 04/2016

LehrerinHausaufgaben sind für manche Schülerinnen und Schüler ein rotes Tuch. Die einen erledigen selbstverständlich auch die freiwilligen Zusatzaufgaben, die anderen sträuben sich vor jeder noch so geringen Arbeit. Manch einer zittert dabei gar vor schlechten Noten. Doch das ohne Grund - denn benoten dürfen Lehrkräfte die Hausaufgaben ihrer Schülerinnen und Schüler nicht, wie lehrer-online im Fall des Monats darstellt.
      Hintergrundinformationen bei lo-recht auf lehrer-online.de

Unterrichtsmaterial Luther 2017

Luther 17 Schule Die Website zum Reformationsjubiläum 2017 www.luther2017.de bietet kostenlose Unterrichtsmaterialien für verschiedene Altersstufen:
Luther-Koffer: "Auf gut Teutsch – Luther und die deutsche Sprache"
"Reformation – Sprache – Medien" – Ideen für den Unterricht ab Klassenstufe 8
Bildungsprojekt "DenkWege zu Luther"