Aktuelles

Startseite-> Aktuelles -> Digitalisierung – Grundsätzliches und Praktisches
     18.11.2019

„Digitalisierung – Grundsätzliches und Praktisches für RU und KA“

Fortbildung des ptz mit dem Evangelischen Medienhaus in Stuttgart

LaptopEnde September 2019 hat das ptz zusammen mit dem Evangelischen Medienhaus in Stuttgart eine zweitägige Fortbildung für Kolleg/innen aus Baden und Württemberg gestaltet, in der wir uns der Frage gestellt haben, wie das Thema „Digitalisierung“ im Religionsunterricht (RU) und in der Konfirmandenarbeit (KA) aufgegriffen werden kann. Dazu haben wir natürlich auch gemeinsam digitale Medien erprobt und diesen Einsatz ausgewertet.

„Es ändert sich … alles! Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für Kirche und Gesellschaft“ unter diesem Titel stand die grundlegende Keynote von Professor Andreas Büsch, Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz an der KH Mainz. Er unterscheidet Herausforderungen der Digitalisierung in Bezug auf problematisches (Individual-)Verhalten, ethische Problemfelder und gesellschaftliche Herausforderungen voneinander. Seine These zum individuellen ethischen Lernen lautet „Wertebildung durch Medienbildung“ – als „Scharnier“ zur Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen: „Nirgendwo hat die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen so viel Raum wie in RU und Jugendarbeit/KA. Entsprechend müssen Medien- und Wertebildung im Kontext der Digitalität dort Platz finden.“

Im weiteren Kursverlauf wurde mit bewährten Tools, Apps und Filmen gearbeitet. Beispiele hierfür finden Sie im kompletten Tagungsbericht unter ptz-stuttgart.blog

Mit den Shariff-Buttons können Sie Social Media nutzen, ohne Ihre Privatsphäre unnötig aufs Spiel zu setzen. Das c't-Projekt Shariff ersetzt die üblichen Share-Buttons der Social Networks und schützt Ihr Surf-Verhalten vor neugierigen Blicken:


        Seite drucken

        Startseite