Unsere Partner

fvDer Fachverband evangelischer Religionslehrerinnen und Religionslehrer in Baden e.V.

sucht immer wieder das Gespräch zu aktuellen, den Religionsunterricht und die Religionslehrerschaft betreffende Themen mit Institutionen und Verbänden.

AKfgGemeinsam mit der Fach­gemein­schaft evan­geli­scher Religions­lehrer in Württem­berg und dem öku­menischen Arbeits­kreis der Religions­lehrer­verbände in Baden-Württem­berg werden die Interessen der Religions­lehrer­schaft bei den Kirchen­leitungen und den politisch Verant­wortlichen (Kultus­ministerium, Landtags­fraktionen, Landtags­hearing) eingebracht.

entwurfDie weit über Baden-Württem­berg hinaus geschätzte religions­päda­gogische Zeitschrift entwurf stellen Fachverband und Fachgemein­schaft als Herausgeber in Zusammen­arbeit mit dem Friedrich-Verlag  den Religions­lehre­rinnen und Religions­lehrern zur Verfügung.

    

AEEDAuch in der Arbeit der Dachverbände Arbeits­gemein­schaft Evange­lischer Erzieher (AEED) , sowie des Comenius-Instituts in Münster Comenius Institutist der Fachverband durch (Vorstands-) Mitglieder vertreten. Hier werden bildungs­poli­tische Fragen wie z.B. die Zukunft des Religions­unterrichts im Hinblick auf die europäische Integration in Konsul­tationen und Tagungen erörtert.

MAV / PfarrvertretungARKAlle Fragen des Dienstrechts der angestellten Religions­lehrerinnen und Religions­lehrer im kirchlichen Dienst werden durch die Arbeits­rechtliche Komission geregelt. Der Fachverband ist über (Vorstands-) Mitglieder in der Mitarbeiter­vertretung und in der Kirchen­gewerk­schaft Landes­verband Baden (ehemals vkm) vertreten.

Schließlich werden dienst­rechtliche Belange der ordinierten Religions­lehrerinnen und Religions­lehrer von der Pfarr­vertretung und die der nicht­ordinierten durch die Mitarbeiter­vertretung behandelt. In beiden Gremien ist der Fachverband durch (Vorstands-) Mitglieder vertreten.


 

        Seite drucken

        Startseite