15.04.2017              

Reformation reloaded

Fächerverbindende Unterrichtseinheiten für Geschichte und Evangelische Religion

Reformation reloadedDie fächerübergreifenden Bausteine „Reformation reloaded“ stehen als Unterrichtsmaterial zur Verfügung. Ihr Alleinstellungsmerkmal ist: Nur hier wurden historische und theologische Perspektiven von Wissenschaftlern und fachlich starken Unterrichtspraktikern kontinuierlich aufeinander bezogen! So kann inhaltlich spannender und didaktisch hochaktueller Unterricht in den Fächern Evangelische Religion und Geschichte gestaltet werden – nicht nur im Jahr des Reformationsjubiläums 2017. In Bildern, Texten, Landkarten und Videos zeigen sich für Schülerinnen und Schüler die Vielfalt und Kraft sowie die Grenzen der reformatorischen Bewegung. (aus dem Geleitwort der EKD)
        reformation-reloaded.net
Sie können die Unterrichtsmodule auch gesammelt als Buch, 250 Seiten, für 20 € zzgl. Porto beim RPI Karlsruhe erwerben.
        zur Bestellmöglichkeit

zurück zum Anfang
05.04.2017             

Themenseite "Ostern" auf die-bibel.de

OsternDie Themenseite "Ostern" auf die-bibel.de bietet leicht verständliche (Hintergrund-)Informationen zur Karwoche, zu Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag und Ostern. Dabei wird nicht nur beschrieben, woran diese Tage erinnern, sondern auch, woher die Namen der Tage kommen und welche Bibelstellen auf die jeweiligen Ereignisse hinweisen.
Themenseite "Ostern"

04.04.2017             

Kompetenzorientierte Unterrichtsplanung gemäß dem Bildungsplan Baden-Württemberg

Bildungsplan open.rpi-virtuell lädt ein zu einem Online-Kurs zur kompetenzorientierten Unterrichtsplanung gemäß dem Bildungsplan Baden-Württemberg.
Der Kurs gibt in vier Einheiten einen Überblick und Orientierungshilfen zum Bildungsplan 2016. Eine Einheit widmet sich dem Thema "Den eigenen Unterricht kompetenzorientiert planen" und auf mögliche Fragestellungen werden klare Antworten gegeben. In einem Quiz können Sie Ihr erworbenes Wissen testen.
Der Online Kurs kann jederzeit belegt werden.
    zum Online-Kurs zur kompetenzorientierten Unterrichtsplanung

30.03.2017             

Digitale Ausstellung „Here I stand“

Here I StandAnlässlich des Reformationsgedenkens realisieren vier deutsche und drei amerikanische Kooperationspartner ein besonderes Ausstellungsprojekt. In den USA werden zeitgleich drei Ausstellungen rund um Martin Luthers Leben präsentiert. Die Ausstellungen beleuchten das Leben und Wirken Martin Luthers und seine Bedeutung für die Reformation. Zusätzlich zu den Museumsausstellungen ist die Digitale Ausstellung „Here I stand“ entstanden. Mit (zum Teil animierten) Infografiken und kurzen Texten wird Luthers Leben und seine Zeit in den Bereichen "Herkunft / Lebenswelt / Aufbruch / Erfolge / Krise / Blickwechsel / Nachwelt" vorgestellt.
Die gut gestaltete Digitale Ausstellung ist für Projektarbeit o.ä. im Unterricht geeignet.
   Digitale Ausstellung „Here I stand“

zurück zum Anfang
24.03.2017             

Religion unterrichten

"Neues vom Tod"

Neues vom Tod Das Heft "Religion unterrichten - Informationen für Religionslehrer_innen des Bistums Hildesheim" erscheint halbjährlich und steht auch als Download zur Verfügung.
Das letzte Heft (1/17) mit dem Titel "Neues vom Tod" bietet Tipps für die Unterrichtspraxis, das Projekt „Glaube, Gott und letztes Geleit“ und theologische Reflexionen zum Thema.
Thema des Heftes 2/16 war "Islam - Kultur und Tradition". Alle Hefte seit 2006 können auf der Serviceseite für den RU auf der Site des Bistums Hildesheim als pdf-Datei heruntergeladen werden.
      Neues vom Tod
      Islam - Kultur und Tradition
      Serviceseite RU des Bistums Hildesheim

zurück zum Anfang
24.03.2017              

STORM und der verbotene Brief

        
'Reformation als Film-Abenteuer
Für den 2016 in den Niederlanden gedrehten Spielfilm gibt es gratis Arbeitsmaterial zum Herunterladen:  
ein fast 100seitiges Heft (pdf)

weitere Infos zum Film bei rpi-virtuell.de

zurück zum Anfang
20.03.2017              
Gott neu entdecken

rpi-Impulse - Gott neu entdecken

Das Heft "rpi-Impulse - Gott neu entdecken" des rpi der Ev. Kirche von Kurhessen und Waldeck und der Ev. Kirche in Hessen und Nassau möchte dazu beitragen, das Fragen nach Gott in der religionspädagogischen Arbeit wach zu halten und auch Orte benennen, an denen man gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen etwas dazu entdecken kann. So geht der Grundsatzartikel dogmatischem Fragen und Suchen nach. Von welchem Gott reden wir denn eigentlich? So auch der Tiefgang: Ist Gott eine Niete oder ein Zyniker? Passen Vorstellungen von Gott in einen Koffer? Oder wohnt er in Brüssel? Und wer braucht schon Gott, wenn doch das Internet allwissend und omnipräsent ist? Ist Gott ein alter Hut oder eher der weiße Mann?
Die meisten Artikel und Materialseiten stehen auch online zur Verfügung: rpi-impulse.de.

zurück zum Anfang
20.03.2017              

Der Secta-Podcast ist online

sectaDer Podcast wird sich – so ist es geplant – in jeder Folge mit einer „Sekte“ oder „religiösen Sondergemeinschaft“ (zu diesen Begrifflichkeiten gibt’s in der Auftaktfolge ein paar Worte) intensiver auseinandersetzen. Dabei nimmt Fabian M. (der Mann hinter Secta und dem theopop-Blog) den christlichen Theologen in sich weitgehend zurück – es geht ihm, wie er selbst schreibt, keinesfalls darum, Gruppierungen wie Scientology, Fiat Lux, Universelles Leben, die Zwölf Stämme oder was es nicht alles gibt von seiner Warte heraus zu bewerten. Ziel ist, die Gemeinschaften doku-artig vorzustellen: Woher kommen sie? Was glauben sie? Und das alles bequem zum "Nachhören".
       > secta-podcast.de

zurück zum Anfang
10.03.2017              

Medienbildung im RU

Mensch Gott Medien
Baden-Württemberg hat das Thema Medien im Bildungsplan 2016 fest verankert. Medienbildung ist eine von sechs Leitperspektiven, die für alle Fächer und Klassenstufen gilt. Damit stellt die Vermittlung von Medienkompetenz erstmals eine verbindliche pädagogische Aufgabe in der Schule dar.
Die 84-seitige Publikation MENSCH GOTT MEDIEN zeigt anhand von grundlegenden Beiträgen und vielen Praxisbeispielen auf, wie Lehrerinnen und Lehrer Medienbildung in den Religionsunterricht integrieren können.
Die Broschüre steht hier als Download (pdf) zur Verfügung
Weitere Informationen im neuen gemeinsamen Internetauftritt von RPI und ptz.

zurück zum Anfang
10.03.2017              

Was geht?

Menschenwürde & Co.

Das Heft über Grundrechte

was geht?Die neue Ausgabe von Was geht? möchte Jugendliche für die Rolle von Grundrechten in ihrem Leben sensibilisieren. Was meint eigentlich Menschenwürde? Wie sieht es mit Persönlichkeitsrechten aus? Welche Rolle spielt das Grundgesetz bei dieser Thematik? Mit einem Quiz kann der Einstieg ins Thema gelingen und Infoboxen bieten kurze Hintergrundinformationen zu einzelnen Aspekten. 
    zur Download- und Bestellmöglichkeit
Das Begleitheft für Pädagogen ergänzt die Was geht? Ausgabe zum Thema Grundrechte. Es liefert Vorschläge für den Einsatz des Heftes für die Arbeit mit Jugendlichen im Unterricht und in der Jugendarbeit. Neben einer Einführung ins Thema werden unterschiedliche Übungen vorgestellt.       Download des Begleitheftes als pdf-Datei

zurück zum Anfang
01.03.2017              

Orientierungshilfe für den Evangelischen Religionsunterricht an Waldorfschulen

Waldorfschule
mit einem Beitrag über die Waldorfpädagogik von Hennig Kullak-Ublick  
Erarbeitet von Gerhard Maag und Christiane Diecke
Mit diesem Heft wird Lehrkräften, die an einer Freien Waldorfschule in Baden-Württemberg Evangelischen Religionsunterricht erteilen, eine Orientierung angeboten. 

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit unter ptz-rpi.de/ptz/publikationen/

zurück zum Anfang

01.03.2017             

WiReLex - Dritter Jahrgang veröffentlicht:

100 neue Artikel zu religionspädagogischen Themen

wirelexVon der Auferstehung Jesu bis zur Wirtschafts- und Unternehmensethik reichen die Themen der 100 neuen Artikel, die jetzt auf www.wirelex.de aufgerufen werden können. Das „Wissenschaftlich-Religionspädagogische Lexikon im Internet“ (WiReLex) ist nun im dritten Jahr online und hat aktuell mehr als 300 Artikel in zehn Fachbereichen. Hauptherausgeberinnen sind die Professorinnen für Religionspädagogik, Dr. Mirjam Zimmermann (Universität Siegen) und Dr. Heike Lindner (Universität Köln). Die Deutsche Bibelgesellschaft und das Comenius-Institut in Münster unterstützen das Online-Lexikon.      mehr bei die-bibel.de       WiReLex

zurück zum Anfang
01.03.2017              

Luthers Leben in Kürze

Luther Karte interaktiv

Interaktive Karte auf Lutherpedia

Martin Luther war viel unterwegs, so viel steht fest. Von Eisenach über Erfurt nach Wittenberg... Eine interaktive Karte auf Lutherpedia schafft Klarheit. Was ist wann passiert? Und vor Allem: Wo? Das Leben des Reformators in Kürze.
lutherpedia.de/verstehen/interaktive-karte
Außerdem auf lutherpedia.de:
Informationen zum "Zeitalter der Reformation"
"Steckbrief Martin Luther"
"Lutherpedia-Quiz"
Materialtipps und vieles mehr

zurück zum Anfang
24.02.2017              

DVD „Film verstehen | Geschichte: Holocaust“

DVD HolocaustDie meisten Jugendlichen haben einiges zum Holocaust erfahren, häufig über Infotainmentformate im Fernsehen, im Internet oder über populäre Spielfilme. Bilder und Meinungen von zufälligen Begegnungen mit dem Thema haben sich oft verselbständigt: Sie geben das Gefühl, „Bescheid zu wissen“, werden aber kaum hinterfragt. Das didaktische Konzept der DVD „Film verstehen | Geschichte: Holocaust“ verbindet die Themen Film und Holocaust. Die Filmausschnitte werden genutzt, um zu erkunden, wie eine bestimmte Inszenierung ein Thema des Holocaust aufgreift und darstellt. Die DVD kann kostenlos bei VISION KINO bestellt werden:
www.visionkino.de/...holocaust

zurück zum Anfang
07.02.2017              
eine welt blabla

Cool und nachhaltig:

Jugend-Blog zum Globalen Lernen

Das Portal Globales Lernen hat mit dem Jugendblog www.eineweltblabla.de ein neues Angebot für Jugendliche geschaffen. Der Blog möchte Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit geben, sich mit Themen des Globalen Lernens zu beschäftigen. Dabei sollen Themenfelder der Nachhaltigkeit zielgruppengerecht aufgearbeitet und Projekte von Schülerinnen und Schülern authentisch vorgestellt werden .      mehr ->>

zurück zum Anfang
30.01.2017              

Abiturfach Religion? Materialien auf rpi-virtuell!

Auf rpi-virtuell finden Sie Materialien zu folgenden Themen:
Abiturthemen- Jesus Christus
- Gottesbilder, Religionskritik und Theodizeefrage
- Staat und Kirche
- Anthropologie und Ethik
- Deutungen der Wirklichkeit und die Bibel
- Menschen und Religion
   news.rpi-virtuell.de/.../abiturfach-religion

zurück zum Anfang
27.01.2017              
H. Hauser / U. Löffler

Grundlegendes zur Reformation - Didaktisches Begleitheft

Grundlegendes Diese das gleichnamige Ausstellungsprojekt in 10 Bannern sinnvoll ergänzende Publikation hilft bei der Erschließung der Texte und Bilder. Sie liefert Hintergründe und Erarbeitungshilfen für den Einsatz der Ausstellung im Religions- und Konfirmandenunterricht bzw. in anderen Bereichen kirchlicher Bildungsarbeit.
Sie kann auch separat für 10 € erworben werden.
100Seiten.
Bestellungen über

27.01.2017              
U. Hauser

Mehr als Luther – evangelisch im Südwesten

mehr als lutherDie Heidelberger Disputation 1518 ist eine Initialzündung der Reformation und führt im Südwesten Deutschlands zu einer Vielzahl von reformatorischen Aufbrüchen. Was veränderte sich in den Reichsstädten? Wie ging der Übergang zur Reformation konkret vonstatten?
Die Arbeitshilfe will Kollegen/innen informieren über die Aufbrüche in ihrer Region und Schülern/innen Freude machen, zu recherchieren, was in ihrer Region jeweils sich ereignet hat.
Sie kann auch separat für 10 € erworben werden.
100Seiten.
Bestellungen über

27.01.2017              

Unterrichtsmaterial Diakonie

DiakonieAbbildung: © Diakonie/Annette Schrader
Die Diakonie Deutschland veröffentlicht regelmäßig Unterrichtsmaterial zu verschiedenen sozialen Themen. Das Material enthält Hintergrundinformationen für Unterrichtende und Arbeitsblätter für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Zu einem Thema erscheinen drei Hefte, die sich jeweils auf die unterschiedlichen Altersgruppen beziehen: Primarstufe, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II. Kontinuierlich werden neue Themen bearbeitet und jeweils drei Hefte eingestellt. Alles Material steht als kostenloser, druckfähiger Download zur Verfügung.    info.diakonie.de/.../unterrichtsmaterial

zurück zum Anfang
20.01.2017              

Liturgischer Kalender

- eine Webseite der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (ELKB) und der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD).
Der Liturgische Kalender bietet für alle Feiertage liturgische Texte und einen "Steckbrief", erläutert "das Wesentliche" und die "Bräuche".
Sonntage mit ähnlicher Themensetzung lassen sich schnell finden.

Die Suche zeigt, wann welcher Feiertag in den kommenden Jahren sein wird. Entdecken Sie das Kirchenjahr unter kirchenjahr-evangelisch.de

13.01.2017              
Viva la Reformation!
Mit freundlicher Genehmigung von ©Eva Jung, godnews.de

Viva la Reformation! Luther reloaded.

Pünktlich zu Beginn des Luther-Jahres stellt Eva Jung auf GodNews.de bekannte und weniger bekannte Redewendungen und Sprüche Martin Luthers in markantem Design vor. "Weniger Weichspüler, mehr Kante. Weniger Ölgemälde, mehr Politplakat. Weniger Mittelalterspektakel, mehr Popkultur!" Die Motive gibt es nicht nur digital. Sie sind auch als Kartenset, Postkarten (-set), Aufkleber, Ansteckpin und Poster in diversen Formaten erhältlich.
Alle Motive und Bestellmöglichkeiten unter godnews.de/viva-la-reformation-reloaded
zurück zum Anfang
11.12.2016              

#uploading_holocaust

#uploading_holocaust#uploading_holocaust ist ein multimediales Webprojekt, das herausfinden will, wie Jugendliche heute mit der Erinnerung an den Holocaust umgehen und wie sie sich eine zeitgemäße Erinnerungskultur im digitalen Zeitalter vorstellen.
Wie geht Erinnern heute? Dieser Frage nähert sich #uploading_holocaust durch eine Kombination aus Video-Material und interaktivem Fragebogen. Ausgangspunkt für das Webprojekt sind original YouTube-Videos von jüdischen Schülern aus Israel, die jedes Jahr die so genannte „Reise nach Polen“ machen. Das Webprojekt konfrontiert deutschsprachige Jugendliche mit den YouTube-Videos der israelischen Schüler und nimmt sie als Anlass, die eigene Haltung im Bezug auf den Holocaust zu reflektieren.
Das Webprojekt #uploading_holocaust ist für den Einsatz in Schulklassen optimiert. Außerdem gibt es ausführliches Bildungsmaterial, das Sie an Ihrer Schule einsetzen können und das sich für Jugendliche ab 15 Jahren eignet.
Zur Startseite des Projekts: #uploading_holocaust
weitere Infos zum Projekte: uploading-holocaust.com/page/project

zurück zum Anfang

22.11.2016              

Unterrichtsmaterialien für den RU in VABO-Klassen

IRP FreiburgVABO steht für Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf mit dem Schwerpunkt Erwerb von Deutschkenntnissen. Die Projektstelle VABO im Institut für Religionspädagogik der Erzdiözese Freiburg stellt für den Religionsunterricht in VABO-Klassen Unterrichtsmaterial auf der Internetseite des IRPs zur Verfügung.
Z.Zt. sind zu den Themen „Gastfreundschaft“ und „Worte-Symbole-Bilder“ Inhalte verfügbar.

Eine Einführung in die Materialien finden Sie unter irp-freiburg.de...material_fuer_den_unterricht
Die Themenfelder mit den zugeordneten Materialien finden Sie unter irp-freiburg.de/.../themenfelder

zurück zum Anfang
22.11.2016              

Luther-Flut? rpi-virtuell kanalisiert!

Reformation rpi-virtuell

rpi-virtuell gibt eine übersichtliche Zusammenfassung für Religionslehrer und Religionslehrerinnen in einem Reformations-Special:
„Wie gehen wir im Religionsunterricht an das Reformationsjahr heran – Welche Kompetenzen sollen meine Schüler und Schülerinnen erwerben?“
Dazu werden zurzeit so viele Ideen auf den Markt gebracht, dass die Übersicht leicht verloren geht. rpi-virtuell hat die Veröffentlichungen sortiert und in folgenden Blöcken zusammengefasst:
Unterrichtsentwürfe | Projektideen | Medien | Praxistipps | Spiele | Kostenpflichtige Materialien
Hier geht’s zur Materialsammlung Reformation: blogs.rpi-virtuell.de/reformation

17.11.2016              

Lutherbibel 2017 als App für iOS und Android geschenkt

luther-bibelDas Erscheinen der revidierten Lutherbibel 2017 ist einer der großen Höhepunkte des Reformationsjubiläums 2016/17. Zu diesem Anlass verschenkt die Evangelische Kirche in Deutschland in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bibelgesellschaft für ein Jahr die revidierte Lutherbibel 2017 als App. Erleben Sie Bibellesen neu! Die App enthält den vollständigen Text der Lutherbibel 2017 inklusive der Apokryphen sowie alle Anmerkungen und Verweisstellen.    mehr...
Die Lutherbibel 2017 als App für iOS im App Store
Die Lutherbibel 2017 als App für Android im Google Play Store

zurück zum Anfang
25.10.2016              

Neue Unterrichtseinheit:

Zur Hölle mit dem Teufel

Die Effektivität gewaltfreien Widerstands und das friedensstiftende Potential der Religionen
Zur Hölle mit dem TeufelDie Evangelische Landeskirche in Baden hat sich auf den Weg gemacht, Kirche des gerechten Friedens zu werden. Hierzu hat die Landessynode 2013 u.a. beschlossen: „In den Einrichtungen der Aus­, Fort-­ und Weiterbildung der Landeskirche sind die Themen ‚aktive gewaltfreie Konfliktbewältigung‘ sowie Möglichkeiten und Methoden der Friedensarbeit als verbindliche Bildungsinhalte aufzunehmen.“ In diesem Zusammenhang hat das RPI Baden im August 2016 eine Unterrichtseinheit veröffentlicht, die anhand des Films „Zur Hölle mit dem Teufel“ die Effektivität gewaltfreien Widerstands und das friedensstiftende Potential der Religionen aufzeigt. Diese Unterrichtseinheit kann als Heft beim RPI Baden bestellt (für Lehrkräfte und kirchliche Institutionen innerhalb Badens kostenlos, ansonsten zum Selbstkostenpreis von 2,50 Euro plus Porto) oder kostenfrei heruntergeladen werden.
          UE Zur Hölle mit dem Teufel.pdf [1017.1 kB]
          RPI Baden


10.10.2016              

Fluchtursachen: Warum Menschen fliehen

FluchtursachenNie zuvor waren so viele Menschen gezwungen, ihr Zuhause zu verlassen. Aber warum fliehen Menschen? Was sind die Gründe für Flucht und Migration? Knapp 60 Millionen Menschen sind es laut UNHCR, die vor Krieg, Konflikten und Verfolgung auf der Flucht sind. Nicht mitgezählt werden dabei jene, die aufgrund ökologischer Krisen, Armut, Ausbeutung und Chancenlosigkeit gezwungen sind, zu migrieren. Ein Dossier auf medico.de gibt einen Überblick über Fluchtursachen und Zahlen und macht diese an Beispielen deutlich. "Warum Menschen fliehen" entstand in Zusammenarbeit mit der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW).

Bröschüre "Warum Menschen fliehen" als pdf-Datei
https://www.medico.de/fluchtursachen/

zurück zum Anfang
02.10.2016              

Lieder für den Religionsunterricht

Lieder für den RUDas Mitsing-, Spaß- und Lernpaket „Lieder für den Religionsunterricht" ist fertig geschnürt. Neben der CD mit 14 Liedern, die zum neuen Bildungsplan Evangelische Religion Grundschule in Baden-Württemberg passen, gehört zu dem Paket ein 48-seitiges Begleitheft. Die Arrangements auf der CD zeichnen sich dadurch aus, dass man leicht mitsingen kann und sie authentisch instrumentiert sind. Alle Lieder sind einmal mit einem frischen und fröhlichen Kinderchor zu hören, damit die Schülerinnen und Schüler das Lied leicht kennen lernen und Mitsingen Spaß macht.Es gibt aber auch von jedem Lied eine reine Instrumental-Version, bei der das Mitsingen durch ein die Melodie unterstützendes Instrument erleichtert wird.
Ab sofort kann es zum Preis von € 20,-  beim Bestellservice des EOK Karlsruhe (Tel.: 0721/9175-727) bestellt werden.          weitere Infos

zurück zum Anfang

05.06.2016              

Material zum Thema "Unterrichten mit Flüchtlingen"

"Die Landesregierung hat im Bildungsbereich erhebliche zusätzliche Ressourcen bereitgestellt, um die große Anzahl junger Menschen, die in Baden-Württemberg Schutz vor Gewalt und Verfolgung suchen, gut an den Schulen aufnehmen zu können.", so das Kultusministerium in einer Presseerklärung.
       zur Materialseite



Weiteres Unterrichtsmaterial finden Sie im Archiv.



» Seite drucken
« Startseite

 

Website template by Arcsin

 Startseite 
 Fachverband intern 
 Kontakt 
 Wir über uns 
 Der Vorstand 
 Mitgliedsbeitrag 
 Newsletter bestellen 

 Aktuelles  
 Neues Arbeitsmaterial 
 Buchtipps 

 Links 
 Impressum